Angst nehmen…

Nun sind ja bald Ferien, das heißt,das unsere Jungs von Oma und Opa (Eltern vom Mann) für 14 Tage abgeholt werden, damit sie bei diesem heißen Wetter baden können und einfach mal Urlaub machen können ohne die wachsamen Augen von uns. Das heißt aber auch,das wir, der Mann und ich, sie am Ende des Urlaubs … Weiterlesen Angst nehmen…

Wo ist es hin … ?

Wo ist es hin, dieses Gefühl von Dankbarkeit? Wo ist es hin, das Gefühl von wir schaffen das schon? Wo ist es hin,das Gefühl von Hoffnung? Wo ist es hin das erwachende Selbstvertrauen? Wo sind diese Gefühle,die ich die letzten Tage wahrnahm oder waren sie nur Schein? Schein um wieder mal ein Bild zu erschaffen,das … Weiterlesen Wo ist es hin … ?

Zurück von Therapie…

und total aufgewühlt, ausgelaugt, traurig,ängstlich, beschämt,der Thera etwas näher gekommen(denk ich jedenfalls) und gleichzeitig ist grad so viel Wut in mir, das ich platzen könnte. Und um diese Wut, die sich so breit macht zu dämpfen,habe ich mal versucht den Blick auf Dinge am Wegesrand zu richten. Und ich möchte euch gerne diese Bilder zeigen, … Weiterlesen Zurück von Therapie…

Morgen …

ist wieder mal Mittwoch... Therapiezeit!Und von voriger Woche ist nicht mehr viel da, nur die Mails die von irgendjemand geschrieben wurden und ein paar nicht ganz so liebe Worte in unserem Buch...Hab mir die beiden Mails noch mal durchgelesen und es ist sooo mega peinlich, jedenfalls für mich. Na gut die erste war ja ok.Dort … Weiterlesen Morgen …

Ich kann – NOCH – nicht 2

Ich überlege nun schon seit heute Mittag,was ich denn überhaupt kann oder worauf ich mit Stolz blicken könnte und alles was mir eingefallen ist (bis jetzt) gehört noch hier zu. Und da ich mir vorgenommen habe das mal mit in Therapie zu nehmen,muss ich es auch noch zum Besten geben,damit es nicht wieder irgendwohin verschwindet....😱 … Weiterlesen Ich kann – NOCH – nicht 2

Das Ding mit der Zeit …

Seit Tagen habe ich nichts geschrieben und nirgends gelikt oder kommentiert. Das sagt aber nicht,das ihr mir egal seid,denn das ist definitiv falsch. Aber in den letzten Tagen war hier so richtig Chaos und viel Schmerz,viel hinsehen und hören,viel erkennen und erschrecken und viel hadern und überlegen. Man könnte es auch kurz Theater nennen.wie hier … Weiterlesen Das Ding mit der Zeit …

Theater …

Ich sitze in einer Aufführung, die (Über)Leben(s)kampf heißt. Auf der Bühne, mehrere Akteure,welche sich nacheinander ins Rampenlicht drängen. Einige sind dabei sehr schüchtern,leise und vorsichtig.Andere dagegen sehr forsch und laut. Und wieder andere drängen sich,ohne Rücksicht auf Verluste in den Vordergrund um die weniger dominanten in Schach halten zu können. Einige Gesichter kommen mir bekannt … Weiterlesen Theater …