Menschen

Boah ey….manchmal schäme ich mich echt zu der Kategorie Mensch zu gehören.

Nein, hab mich immer noch nicht beruhigt. OK ganz kurz,als ich von zu Hause los bin um zum Spiel des Sohnes zu gehen, ging es. Oder war das gar nicht ich, die raus gegangen ist und erst Mal ganz tief diese kalte Luft eingeatmet hat? Ist auch egal, jedenfalls ging es ganz gut. Bis

Ja bis der „Herr“ sich doch aufraffte seinem Sohn zuzusehen. Und plötzlich neben mir stand,als wäre nie was gewesen. Und sofort kochte ich innerlich. Kannst du mir nicht wenigstens diese Stunde geben? Musst du jetzt doch hinterher kommen? Boah will der mich jetzt auch hier noch kontrollieren?so ratterte es.

Dabei kam er um sich für seine unsensible Art zu entschuldigen.sagte er jedenfalls.

Denn gleich danach fragte er sowas wie, “ Na, bekommst du das hier hin? Oder soll ich das lieber machen? Du kannst ruhig sagen wenn es dir zu viel ist?“

Alter! Echt jetzt? Will der mich verarschen oder was? Bin ich jetzt schon zu blöd zu kassieren oder was soll das heißen? Wenn es mir zu viel ist … Nein das hier ist mir nicht zu viel, sondern deine beschissene Kommentare sind mir zu viel .

Natürlich sagte ich das nicht,sondern antwortete, wohl etwas zynisch, ach weißt du 2+2 bekomm ich Grad noch so hin,aber wenn Mal einer mehr kommt Frage ich dich natürlich,nicht das ich noch ein Fehler mache… Und er ? Ich mein es ja nur gut. Kann ja nichts dafür das du heute so sensibel bist,

Wohow…. Stimmt ja. Ich bin sensibel. Sorry hab ich vergessen. Entschuldige bitte, das ich nicht alles witzig finde, aber ok,dann werde ich eben nur noch nicken und lächeln, besser?

Tja aber auch das , alles nur in meinem Kopf! Achja wer es sich noch nicht denken kann ER ist der Mann,den hier irgendwer geheiratet hat…🙄

Aber das wollt ich gar nicht schreiben, sondern von den Vollpfosten, die sich Mensch nennen!

Ich find es ja gut, wenn Eltern ihre Kinder unterstützen und mit zum Spiel gehen, aber ernsthaft? Muss man sich da benehmen wie so ein Waldschrat?

Rumpöbeln, als wären sie in der Steinzeit,obwohl die haben sich ja respektiert. Nicht nur das sie die Schiedsrichter so richtig fiese Sprüche gedrückt haben(obwohl Schiedsrichter ja immer Schuld sind 😉) Neiiiiiijjn!

Die schreien die anderen Spieler an. Also nicht so harmlos,nein warum auch? Also so richtig untere Schublade. Und natürlich bleibt man nicht ruhig, wenn jemand den Sohn als assozialen Arsch bezeichnet,nur weil er den Gegner blockt. Oder ?

Aber dennoch, obwohl ich auf 180 war, sagte ich dieser netten Dame, ob sie sich bitte(tatsächlich, ich sagte bitte) etwas netter ausdrücken könnte, oder ob sie die deutsche Sprache nicht besser kennt! Denn dieser „Arsch“ da unten ist mein Sohn.

Und sie ? Ist doch wahr, der ruppt den um da unten und überhaupt rede ich wie ich will. Wenn das ihr Sohn ist, na da haut wohl was mit der Erziehung nicht hin! Aber nicht so leise, das nur wir es hören, nein Madame musste es lauthals verkünden. Und andere Eltern von der gegnerischen Mannschaft immer sch9n mit ins selbe Horn.

Dann gab es noch einen Vater von unserer Mannschaft,der nebenbei bemerkt nicht gerade feinfühlig ist, der gleich auf die anderen los gegangen ist… Aber gleich mit Androhung von Schlägen…..

Am Ende verwiesen die Ordner diese störenden Eltern aus der Halle. Aber im Ernst. Kann man nicht einfach den Kindern( naja den Jugendlichen) ihren Sport lassen? Die spielen das zum Spaß,aber der wird durch solche …… Keine Ahnung wie ich die nennen soll, kaputt gemacht.

Nee wirklich da bekomm ich das kotzen. Und am schlimmsten dabei ist, das der Mann sonst immer „alles kann,“ aber dann zu mir sagt, bleib ruhig, das sind die Emotionen die bei der über Kochen….

Am Arsch mit Emotionen, die beleidigt unseren Sohn und ich soll ruhig bleiben? Echt jetzt? Neeee, aber ich …. Ich? Bin sensibel?

Ich lach mich tot!

9 Kommentare zu „Menschen

  1. Tut mir leid, dass es grade Knatsch bei euch gibt. Das mit dem Spiel / „Anfeuern“ usw. kann ich gut nachempfinden: Ich habe meinen Sohn ein einziges Mal zu seinem ersten (und zum Glück letzen) Turnier begleitet. Als ich dann die anderen Eltern am Spielfeldrand erlebt habe, haben meine Frau und ich sehr deutlich erkannt, dass das nicht unsere „Welt“ ist … Zum Glück hat mein Sohn auch das Interesse an dieser Sportart verloren.

    Gefällt 1 Person

  2. Da gehts doch nur darum…wie in der Krabbelgruppe oder? Wo sich die Eltern über ihre Kinder profilieren. MEIN Kind krabbel schon, meins spricht schn mein Kind ist tollerer als deins. Man möchte brechen. Ehrlich wir haben zwar keine Kinds aber genug mitbekommen um das kotzen zu bekommen. Und in den Teenyjahren ist das alles noch nicht aus den eltern rausgewachsen. Wohlgemerkt aus den eltern, die ihre kinder versauen. Hauptsache besser als alle anderen und wer dagegen anstinken kann wird niedergemacht. Was für ein perfekter spiegel unserer verschissenen gesellschaft……

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.